Infos anfordern Suche
Infos anfordern Suche

Zertifiziert durch das Passivhaus Institut.

 

Passivhausfenster.
Die nach Dr. Feist als Passivhaus-Bauteil zertifizierten Fensterkonstruktionen im KAMPA Haus verfügen nicht nur über eine hoch wärmedämmende 3-Scheiben-Thermoverglasung mit warmem Randverbund. Auch der Fensterrahmen ist thermisch perfektioniert: ganz ohne metallische Wärmebrücken und mit zusätzlich wärmedämmenden Schaumeinlagen. Nur so wird der für das gesamte Fenster gemäß Passivhausinstitut gültige Grenzwert von Uw = 0,8 W/m2K erreicht.

Solare Wärmegewinne.
Perfekte Wärmedämmung ist das eine. Dennoch sollen aber das Licht und die Wärme der Wintersonne möglichst ungehindert durch die Scheiben ins KAMPA Haus gelangen. Ablesbar am hohen G-Wert der KAMPA Passivhausfenster von 53 %. So werden mehr als die Hälfte der Wärmeverluste des Hauses allein durch die winterliche Sonneneinstrahlung wieder ausgeglichen. Ein kostenfreier Wärmegewinn.

Solaroptimierte Planung.
KAMPA Häuser fangen durch ihre transparente Architektur mit großformatigen Fensterflächen viel Sonnenlicht und Sonnenwärme ein. Vor allem im Winter ein wertvoller und gleichzeitig kostenloser Beitrag zur Wärmebilanz des Hauses. Daher werden die Fensterflächen Ihres KAMPA Hauses konsequent nach Süden und Südwesten hin ausgerichtet. Vor diesem Hintergrund nehmen unsere Planer Ihren Bauplatz unter die Lupe und berücksichtigen dabei auch Ihre Anforderungen an Wohn- und Arbeitsbedingungen im täglichen Leben. Große Dachvorsprünge tragen zur Beschattung im Sommer bei, ohne die Wärmeeinstrahlung im Winter zu behindern.
 

Kampa Fertighäuser - Energieeffizientes Bauen - Passivfenster

Einige mögliche Ausführungsvarianten

Kampa Fertighäuser - Energieeffizientes Bauen - Passivfenster

Intelligente Lamellenstores.


Große Fensterflächen verlangen im Sommer Beschattung. KAMPA bietet dazu zahlreiche Alternativen, wie z. B. Aluminiumrollläden mit Schaumfüllung, Klappläden oder Schiebeläden. Oder noch besser: die KAMPA Raffstores. Wandbündig eingebaut sind sie für moderne Fassadengestaltungen ideal geeignet. Raffstores beschatten, ohne zu verdunkeln. So kann bei entsprechender Einstellung die Sonneneinstrahlung abgelenkt und damit ein Überhitzen im Haus vermieden werden.

Kampa Fertighäuser - Energieeffizientes Bauen - Passivfenster - Rollo