Infos anfordern Suche
Infos anfordern Suche

2. Münchner Kolloquium

KAMPA Geschäftsführer Josef Haas referiert zum Thema „Erfolg in Serie: Modulares Bauen“

Auszug aus dem Artikel "Erfolg in Serie: Modulares Bauen" / Magazin: mikado - Fachportal für Zimmerer und Holzbauer

Industrie 4.0, BIM (Building Information Modeling) und sinnvolle Nachverdichtung – darum drehte sich fast alles beim 2. Münchner Kolloquium „Modulares und serielles Bauen“. ...

Ein leidenschaftliches Plädoyer für den Baustoff Holz und für hohe Qualität lieferte Josef Haas, Geschäftsführer Kampa: „Heute haben wir viel gehört über modular als Thema, über Preis als Thema. Aber kein Mensch hat hier über Nachhaltigkeit geredet, über CO2-Einsparung und über die Qualität des Bauens.“ Dann rechnete er den Teilnehmern überzeugend vor, was Qualität kosten darf – und sich dennoch über KfW-Maßnahmen und regenerative Energien für die Bauherren lohnt. Und er benannte, worauf es wirklich ankommt: „Sie verlieren Ihre Projekte nicht wegen des Preises. Sie verlieren Ihre Projekte an einen besseren Verkäufer!“

 

Den gesamten Artikel können Sie hier lesen >