Infos anfordern Suche
Infos anfordern Suche

KAMPA Häuser bieten erhöhten Einbruchschutz - serienmäßig

Die neueste Kriminalstatistik belegt eindrucksvoll: Eingebaute Sicherungstechnik verhindert Einbrüche zuverlässig.

Waldhausen, 23. Mai 2016 – Laut der neuesten Polizeilichen Kriminalstatistik, die heute veröffentlicht wurde, war 2015 das Rekordjahr bei Wohnungseinbrüchen: Insgesamt wurde 167.136 Mal eingebrochen und ein Schaden von rund 441 Millionen Euro verursacht – das ist der höchste Anstieg der Zahlen seit 15 Jahren. Zugang verschafften sich die Einbrecher meist über leicht erreichbare Fenster oder Türen. Die Statistik belegt aber auch, dass Häuser mit eingebauter Sicherheitstechnik deutlich seltener zum Ziel von Einbrechern werden. So scheiterten im Jahr 2015 42,7 Prozent der Einbrüche bereits beim Versuch. Dies zeigt, dass ein erhöhter Einbruchschutz tatsächlich sinnvoll und notwendig ist, um sich in seinem Zuhause rundum sicher fühlen zu können. Dabei ist es in der Regel günstiger, die geeignete Sicherungstechnik sofort einzubauen, als später aufwendig nachzurüsten. Bei KAMPA gibt es wirksamen Einbruchschutz deshalb serienmäßig.

Um das Haus und deren Bewohner wirkungsvoll zu schützen, bietet KAMPA beim Einbruchschutz serienmäßig eine ganze Reihe an Vorteilen: So sind Haus- und Nebeneingangstüren sowie die Fenster gemäß der Sicherheitsklasse RC 2 N zertifiziert und verhindern so ungewolltes Eindringen. Die Fenstergriffe können von innen verriegelt werden, was unliebsamen Gästen das Öffnen zusätzlich erschwert. Elektrische Rollläden mit Aufschiebeschutz bieten eine weitere Absicherung. Eine Gegensprechanlage lässt bei jedem Klingeln erfahren, wer vor der Tür steht und entscheiden, ob man öffnet oder nicht. Optional können beleuchtete Hausnummern, Außen-beleuchtungen mit Bewegungsmeldern, eine Alarmanlage und eine Videosprechanlage mit Kameraüberwachung etc. die Sicherheit noch weiter erhöhen.

Maximale Sicherheit – noch weit über den Einbruchschutz hinaus
Neben erhöhtem Einbruchschutz bietet KAMPA noch weitere Maßnahmen an, die einen zusätzlichen Sicherheitsfaktor garantieren: Rauch- und Wärmewarnmelder passen auf, dass sich bei einem (Schwel-)Brand alle rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Des weiteren sorgt ein erhöhter Berührungsschutz mit automatischer Verriegelung bei allen Steckdosen dafür, dass den kleinen Bewohnern nichts passieren kann. Und zum Schutz vor Blitzeinschlägen und Überspannung werden bei KAMPA Kombi-Ableiter eingebaut, die gewährleisten, dass die Elektroinstallationen und Endgeräte unbeschadet bleiben. KAMPA ist Kooperationspartner der Einbruchschutzkampagne K-EINBRUCH der Polizei. Weitere Infos zum Thema finden Sie unter www.k-einbruch.de.

>> Werfen Sie einen Blick in unseren Sicherheitsflyer!