Infos anfordern Suche
Infos anfordern Suche

Bauherrenfamilie Felber baut mit KAMPA und auf Vertrauen

Eine neue Lebenssituation, veränderte Voraussetzungen im Lebensumfeld und Ideen für die Zukunft. Für viele Bauherren ist das Bauen eines Eigenheimes eine einmalige Sache im Leben und die Umsetzung vieler Anforderungen für die Eigennutzung. Nicht so bei Familie Felber.

Die Felber's hatten ihr ehemaliges Firmengelände mit Betriebs- und Privatgebäude schon eine geraume Zeit leer stehen und seit längerer Zeit überlegt, was damit geschehen soll. Der Zufall lies sie auf den Hersteller von Zukunftshäusern, auf die Firma KAMPA und Ihren Berater für energieeffizientes Wohnen, Herrn Rudolf Heisinger zu treffen und schnell waren gemeinsam viele tolle Ideen geboren. So füllte sich das berühmte leere Blatt Papier in Windeseile mit Visionen und Wünsche, die Rahmenbedingungen waren schnell abgesteckt.
Anspruchsvolle Vorgaben und der Drang nach interessanten Besonderheiten waren die Planungsgrundlagen für die KAMPA Architekten. Auf dem Gelände sollen vermietbare und zukunftsorientierte Wohnhäuser in Holzbauweise mit KFW 40 Standard und einem Plus-Energiekonzept entstehen – mit toller Ausstattung und einem perfekten Raumklima. So wie Felber's eben selbst gerne wohnen.
„Bauen ist Vertrauenssache und bei Herrn Heisinger hatten wir alle sofort ein gutes Gefühl. Es hat, neben den vielen Vorteilen und rationalen Aspekten, die man abwägen muss, einfach fachlich und persönlich gestimmt. Er hatte ein offenes Ohr für das, was wir wirklich wollten und wir fühlten uns sofort verstanden“, beschreibt Hans-Jürgen Felber die Erfahrungen der Anfangsphase. Bereits rasch nach den ersten Gesprächen hatte die Bauherrenfamilie ihre Entscheidungen gefällt und es gar nicht für nötig befunden, sich weiter bei anderen Hausherstellern zu informieren.

Nichts versprochen, was nicht gehalten werden konnte

„Wir wurden an keiner Stelle enttäuscht, obwohl wir sehr hohe Erwartungen gestellt hatten. Die planerischen Ideen im Architekturkonzept, die Raumaufteilung in den Häusern und die optimale Nutzung unseres Grundstückes waren einfach überzeugend und wirklich professionell. In jeder Situation, also von den ersten Gesprächen über die Bemusterung bis hin zur Schlüsselübergabe wurden wir bei KAMPA immer kompetent und zuvorkommend begleitet. Egal, wie oft wir Rückfragen oder auch Änderungswünsche hatten.“
Das gesamte Projekt der zwei großzügigen Doppelhäuser wurde vom Abriss bis hin zur Vermietung komplett vom KAMPA Fachberater Rudolf Heisinger betreut und in jedem Detail professionell abgewickelt. Dabei wurde der Baufortschritt fast täglich mit Bildern dokumentiert und einmal wöchentlich vor Ort mit der Bauherrenfamilie besprochen.

Ein Rundum-Sorglospaket

"Mir war es wichtig, Herrn Felber das Vertrauen, das er in mich und KAMPA gelegt hat, über die gesamte Bauphase zu bestätigen und so ein perfekt aufeinander abgestimmtes Ergebnis zu erzielen," erklärt Rudolf Heisinger seine Vorgehensweise.

Selbst die Terrassenüberdachung, die Anlage der Außenbereiche und die Garagen stammen aus der Federführung von KAMPA – praktisch ein Rundum-Sorglospaket, das unsere Bauherren ebenso als Standard bekommen wie unser Plusenergie-Konzept und den KfW 40 Effizienzhaus-Standard. So sind heute drei der Doppelhaushälften langfristig vermietet. Eine Doppelhaushälfte dient als Referenzhaus und kann nach Vereinbarung jederzeit besichtigt werden.
"Mit KAMPA als Partner haben wir etwas geschaffen, das uns stolz und unsere Mieter glücklich macht," mit diesen Worten zeigt Herr Felber abschließend ganz deutlich seine Begeisterung und sein Vertrauen in seinen Baupartner.

Wir von KAMPA sind einmal mehr glücklich über zufriedene Kunden. Wir wünschen der Familie Felber viel Glück und Erfolg für ihre beiden tollen Doppelhäuser.
 

Fakten

Fakten zum KAMPA Bauherrenhaus Felber:

Abmessungen: 4 x 7,67 m x 11,50 m
Bauweise: Holztafelbauweise
Dach: 22° Walmdach, zwei Vollgeschosse
Fassade: Putz 
Wohnfläche:

 je ca. 140 qm

Besondere Details:Effizienzhaus plus mit Effizienzhaus 40 Ausstattung

inklusive Thermodach, Passivhauswand, 3-Scheiben-Thermoverglasung, Luft-

Wasser-Wärmepumpe, Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung und

Kühlfunktion sowie Photovoltaikanlage und Energiespeicher.

Suche mein Berater vor Ort