Infos anfordern Suche
Infos anfordern Suche

Entspannt gebaut mit KAMPA

Familie Storch wollte vor allem eines: Schnell in ihre eigenen vier Wände einziehen. Dass es deshalb ein Fertighaus werden sollte, war für die junge Familie gleich klar. Dass die Wahl schließlich auf KAMPA als Baupartner fiel, lag in erster Linie am besonderen Service und der offenen wie ehrlichen Beratung des Fertighausherstellers.

„Da wir beruflich wie privat sehr stark eingebunden waren, wollten wir für ein Beratungsgespräch nicht jedes Mal kilometerweit fahren. KAMPA hat da sehr flexibel reagiert und ist einfach zu uns nach Hause gekommen“, erklärt Bauherr Thomas Storch. „Bei der Beratung wie auch während der gesamten Planungsphase haben wir uns dann sehr gut aufgehoben gefühlt. Besonders gut gefallen hat uns, dass die Leute von KAMPA immer ehrlich zu uns waren und keine falschen Versprechen gemacht haben. So wurden am Ende alle Termine konsequent eingehalten und wir konnten sogar schneller in unser neues Zuhause einziehen als gedacht.“

Doch nicht nur bei der Beratung bewies der Fertighaushersteller maximale Flexibilität, auch bei der Gestaltung der Räumlichkeiten ging KAMPA exakt auf die Anforderungen der vierköpfigen Familie ein. „Uns war es wichtig, dass wir die Möbel aus der alten Wohnung auch ins neue Haus mitnehmen konnten. Der Architekt ist dabei genau auf unsere Wünsche eingegangen und hat ein klassisches Raumkonzept entworfen, in dem unser persönlicher Einrichtungsstil optimal zur Geltung kommt“, beschreibt Mandy Storch die Innenausstattung ihres Hauses, in dem reizvoller Shabby-Chic-Stil auf moderne Elemente aus dem KAMPA-Architekturkonzept trifft.

Insbesondere vom reibungslosen Ablauf des gesamten Bauprozesses war die Familie durchweg positiv überrascht: „Wenn wir unseren Freunden von unserem Bauerfahrungen erzählen, können die nur staunen. So entspannt wie wir mit KAMPA, hat bisher keiner von ihnen gebaut“. Auch in Sachen Energieeffizienz hielt das Haus einige Überraschungen für die jungen Bauherren bereit: „Wir hätten niemals gedacht, dass wir mit dem Plusenergiehaus von KAMPA tatsächlich so viel sparen können. Aber unsere aktuelle Stromrechnung ist der Beweis: Wir haben nämlich im ganzen Jahr gerade mal 6 € Stromkosten – und da sind Heizung und Warmwasser sogar schon mit drin. Dank unserer eigenen Photovoltaikanlage und der perfekten Wärmedämmung zahlen wir also nur noch einen Bruchteil von dem, was wir in unserer alten Wohnung gezahlt haben“, freuen sich Thomas und Mandy Storch. „Unser Haus versorgt also quasi selbst.“

 

Fakten

Fakten zum KAMPA Bauherrenhaus Storch:

Stil: Haus Steinheim 
Abmessungen: 11,53 m x 8,83 m
Bauweise: Holztafelbauweise
Dach: 45° Satteldachdach, Kniestock 100 cm
Fassade: Putz 
Wohnfläche:  ca. 135 m2
Besondere Details: Effizienzhaus plus mit Effizienzhaus 40 Ausstattung inklusive Thermodach, Passivhauswand, 3-Scheiben-Thermoverglasung, Luft- Wasser-Wärmepumpe als Splitgerät, mit Komfortlüftung, Wärmerückgewinnung und Kühlfunktion sowie Photovoltaikanlage und Energiespeicher.

Suche mein Berater vor Ort