Musterhaus Köln-Frechen

Der Klassiker öffnet sein Visier für Licht und Sonne

 

Hereinspaziert – Das ist die Aufforderung, die man sofort empfindet, wenn man diesem Haus begegnet. Das an zwei Seiten fast vollständig verglaste Erdgeschoss lässt ein Maximum an Licht und Sonne ins Innere. Mit offenem Visier tritt es eine entgegen. Nicht etwa kämpferisch, im Gegenteil: Einladend und offenherzig präsentiert es alles, was es zu bieten hat. Und das ist eine ganze Menge. Klar und schnörkellos in der Form mit klassischem Satteldach bricht es die herkömmlichen Vorstellungen und überrascht mit großzügigen Fensterflächen, die durch farbliche Akzente an der Fassade zusätzlich unterstrichen werden.

 

Die Galerie im Innenbereich komplettiert das Freiheitsgefühl. Nicht nur das Erdgeschoss lässt nach außen die Grenzen optisch verschwinden, sondern auch das nach oben zur Galerie offene Wohnzimmer vermittelt grenzenlose Raumhöhe. Gleichzeitig stellt dieser architektonisch raffinierte Hingucker seine Funktionalität unter Beweis: Gebaut als Effizienzhaus 40, wird es dank einer Photovoltaikanlage auch zum Plus-Energie-Haus und kann mittels eines Stromspeichers die Sonnenenergie speichern. Und wem das noch nicht reicht: Im Musterhaus Köln-Frechen steht auch eine Ladesäule für Elektromobilität zum Ausprobieren. Das sind modernste Technologien, die hier ein zukunftsfähiges Haus auf den neuesten Stand der Technik gebracht haben.

 

Das großzügig verglaste und offene Erdgeschoss vereint Kochen, Essen und Wohnen. Ein Arbeits- oder Gästezimmer und ein kleines Duschbad sind mit kurzem Weg gegenüber geplant. Im Hauswirtschaftsraum, der auch für Vorräte mitgenutzt werden kann, landet di Wäsche vom Obergeschoss direkt neben der Waschmaschine. Hier hat jemand an die Hausfrau gedacht. Das Obergeschoss erweist sich für alle perfekt: mit großem Bad und Ankleide direkt vom Schlafzimmer zugänglich.

 

ARCHITEKTURLINIE LANOS_2.1730


Erdgeschoss
Dach- / Obergeschoss

Ihr persönlicher Berater im Musterhaus

Berater im Musterhaus

Astrid Loehr
Astrid Loehr
02238 - 461421
0178 - 3774773
Rainer Helser
Rainer Helser
02205 - 1648
0160 - 90500851
Uwe Hamacher
Uwe Hamacher
02403 - 5089613
0171 - 61 444 00
Christel Walsdorf
Christel Walsdorf
0163- 77 45 393

Finanzberater

Matthias Meister
Matthias Meister
Mi – So von 11 – 18 Uhr +49 (0) 2234/9906200 Europaallee 45
50226 Köln-Frechen