Hausbau kann auch reine Frauensache sein

Selbst ist die Frau – dachte sich Heike Stricker und entschied sich, ihr Traumhaus ganz alleine zu verwirklichen. Denn nachdem die Kinder ausgezogen waren, war das große Mehrgenerationen-Haus, in dem Frau Stricker bis dato wohnte, einfach zu groß geworden. Ein moderner ebenerdiger Bungalow sollte es werden, in dem sich die kreative Bauherrin selbst verwirklichen konnte.

 

Ihre Gründe für ein Fertighaus: „Ich bin einfach ein spontaner, kurzentschlossener Mensch. Da war mir in erster Linie wichtig, dass ich schnell in mein neues Haus einziehen kann“, erklärt die frischgebackene Fertighausbesitzerin ihre Entscheidung für die Fertigbauweise. Und warum KAMPA? „Ich hab mich bei Freunden und Bekannten nach der besten Lösung umgehört. Und mich bei der Stiftung Warentest erkundigt. Da war KAMPA dann ganz vorne dabei – und meine Entscheidung für den Baupartner war gefallen.“

 

Danach ging es direkt an die Umsetzung des Bauprojekts. In der Planungsphase konnte sich Heike Stricker jederzeit kreativ einbringen und ihre individuellen Vorstellungen flossen direkt in den Bauplan mit ein. „Ich wollte unbedingt eine Fassade im Klinkerbau-Stil, große Fensterfronten, die für viel Licht sorgen, und ein offenes luftiges Raumkonzept mit jeder Menge Platz für meine Ideen“, erklärt die Bauherrin ihre Ansprüche an das neue Zuhause. „KAMPA hat das dann auch 1:1 umgesetzt. Plus viele technische Highlights wie Fußbodenheizung und Komfortlüftung, auf die ich mich ganz besonders freue.“

 

Gefreut hat sich die Bauherrin auch über den Service des Fertighausherstellers aus Aalen/Waldhausen. „Das hat mich echt positiv überrascht. Wenn während der Bauphase mal irgendetwas nicht hundertprozentig geklappt hat, wurde das sofort ganz schnell ausgebessert und nach einer optimalen Lösung gesucht. Auch wenn ich Fragen hatte, konnte ich immer bei KAMPA anrufen und es hat sich sofort jemand gekümmert. Das war schon toll.“

 

Nachdem alles plangemäß fertig wurde, will Heike Stricker in den nächsten Wochen in Ihr neues Zuhause einziehen. „Ich bin gespannt und neugierig, wie es wird, auf einer deutlich kleineren Fläche zu wohnen. Aber ich freue mich darauf, dass ich alles im Blick habe und keine Treppen mehr steigen muss. Außerdem ist alles richtig schön geworden“, resümiert die Bauherrin. „Aber das habe ich mir ja auch selbst ausgesucht“, fügt sie schmunzelnd hinzu.

Fakten

Stil: Bungalow
Abmessungen: 13,50 m x 12,00 m
Bauweise: Holztafelbauweise
Dach: 22° Walmdach
Fassade: Flachverblender
Wohnfläche:
  je ca. 105 m2
Besondere Details: Effizienzhaus 40 inklusive Thermodach, Passivhauswand, 3-Scheiben-Thermoverglasung, Luft- Wasser-Wärmepumpe als Splitgerät, mit Komfortlüftung, Wärmerückgewinnung und Kühlfunktion.

Suche mein Berater vor Ort