Mit jeder Menge Energie in die Zukunft

Raus aus der Mietwohnung und rein ins große Eigenheim – mit ihrem neuen Zuhause haben sich Christine und Marc S. einen echten Traum erfüllt. Weil sie möglichst schnell dort einziehen wollten, entschieden sie sich für die Fertigbauweise. Und da auch höchste Energieersparnis für das junge Paar wichtig war, fiel die Wahl auf KAMPA.

Dabei sollte es ursprünglich gar kein Fertighaus, sondern eine Bestandsimmobilie werden. Doch nach längerer Suche fanden die beiden nichts, was ihren Geschmack traf und für einen angemessenen Preis zu haben war. „Eigenverantwortlich zu bauen, kam für uns nicht in Frage. Wir haben zwar keine zwei linken Hände, den Hausbau komplett in Eigenregie durchzuführen, trauten wir uns dann aber doch nicht ganz zu. Also war für uns klar, dass unser zukünftiges Zuhause ein Fertighaus werden sollte“, erklärt Christine S.. Nachdem sich das Paar bei mehreren Anbietern informiert hatte, fiel die Wahl des Baupartners auf KAMPA. „Uns hat sofort die Seriosität und das Know-how überzeugt. Da konnten andere Anbieter einfach nicht mithalten. Außerdem haben uns das  zukunftsorientierte Energiekonzept und die innovative Holzbauweise von Anfang an begeistert. Uns war klar, dass wir genau so unser zukünftiges Zuhause bauen wollten.“ 


Schon ging es an die Umsetzung des 122 qm großen Eigenheims mit offenem Raumkonzept, moderner Küche und großzügigem Wohn-Essbereich –  bei dessen Gestaltung die Bauherren tatkräftig mitgewirkt und beispielsweise die Böden selbst verlegt haben. „Diese Art des Bauens hat einfach perfekt zu uns gepasst. So konnten wir uns selbst miteinbringen, während komplizierte Handgriffe, wie die Sanitärinstallationen oder das Fliesenverlegen, von echten Profis übernommen wurden“, erzählt Christine S. von der Bauphase, in der das Paar von KAMPA in allen Belangen unterstützt wurde. „Wir hatten einen Bauleiter zum Anfassen, der immer vor Ort war und auf den wir uns zu 100 % verlassen konnten.“ Ähnlich begeistert waren die Bauherren von ihrem Berater bei der Bemusterung: „Herr Art hat uns unheimlich kompetent beraten und uns viele praktische Tipps für die Ausstattung unseres neuen Hauses gegeben. Er konnte sehr anschaulich erklären, so dass auch wir als „Bau-Laien“ alles verstanden haben – und schließlich die richtigen Entscheidungen treffen konnten“.

Neben den äußeren Highlights, überzeugt das Haus aber auch durch seine „inneren Werten“: Das Effizienzhaus-40-Plus ist perfekt gedämmt und mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet, die das Haus mit selbst erzeugtem Sonnenstrom versorgt. „Den Sommer über konnten wir fast komplett autark leben und jetzt im Winter hab ich nie kalte Füße“, freut sich die Bauherrin. „Das Tolle ist, dass sich unsere Denkweise, seit wir hier wohnen und für unsere Energieerzeugung quasi selbst verantwortlich sind, komplett verändert hat. Wir gehen einfach viel bewusster mit der verbrauchten Energie um und hoffen, diese Wertschätzung eines Tages auch an unsere Kinder weiter geben zu können“.

Fakten

Stil: SETROS – individuelle Planung einer Stadtvilla
Abmessungen: 10 x 8 m
Bauweise: Holztafelbauweise, zwei Vollgeschosse
Dach: 22° Walmdach
Fassade: Putz
Wohnfläche: ca. 171 m²
Besondere Details: Effizienzhaus Plus mit Effizienzhaus 40 Ausstattung inklusive Thermodach, Passivhauswand, 3-Scheiben-Thermoverglasung, Luft- Wasser-Wärmepumpe als Splitgerät, mit Komfortlüftung, Wärmerückgewinnung und Kühlfunktion sowie Photovoltaikanlage und Energiespeicher.