Kontakt | Infomaterial
MusterhÀuser
Suche

Musterhaus Schwarzwald

Fertighauswelt 1,
77966 Kappel-Grafenhausen

Öffnungszeiten

Mi bis So von 11 – 18 Uhr sowie nach Vereinbarung unter +49171-6927100

Do von 11 – 20 Uhr geöffnet. Eintritt ist frei.

GemĂŒtliches Familienhaus mit moderner Architektur und viel Wohnkomfort

KAMPA hat in der FertighausWelt in Kappel-Grafenhausen im Schwarzwald ein neues Musterhaus in besonders klimaschonender Holzbauweise eröffnet. Erstmals wird der Carbon Footprint einer Hausausstellung dokumentiert, schon in der Bauphase wird auf umweltvertrĂ€gliche Materialien geachtet. Das KAMPA Musterhaus ist ein gemĂŒtliches Haus fĂŒr die Familie, das sich harmonisch in die Region einfĂŒgt und gleichzeitig durch eine moderne Architektur punktet. Mit der hier erstmals prĂ€sentierten Energie- und Klimalösung VIESSMANN Invisible kommt das KAMPA Haus ohne separaten Technikraum aus und bietet damit zusĂ€tzlich nutzbare FlĂ€chen. Es erfĂŒllt den energetischen Standard Effizienzhaus 40 Plus und erzeugt darĂŒber hinaus einen Überschuss an Solarenergie.

Typisch fĂŒr die Architektur des Schwarzwaldes ĂŒberzeugt dieses KAMPA Musterhaus mit einem Steildach. Klare Linien und eine „kantige“ AusfĂŒhrung der Gaube und der Giebel stehen fĂŒr moderne Interpretation eines Dreigiebelhauses. Die auffĂ€llige Fassaden-Komposition aus Putz-, Holz- und Schieferelementen setzt gekonnt Akzente und zeigt die Vielfalt des von KAMPA entwickelten MultiTec Wand- und Fassadensystems. Die beiden Anbauten – nĂ€mlich die Eingangs- sowie die TerrassenĂŒberdachung – sind beide ebenfalls mit einer Schieferfassade ausgestattet und fĂŒgen sich so perfekt in die Architektur des Hauses ein.

Im lichtdurchfluteten Innenraum wird der einladende Gestaltungsansatz fortgesetzt: gemĂŒtlich aber modern und komfortabel. Großformatige Fliesen in warmen Tönen in Kombination mit viel Eichenholz und trendigem Schwarz sorgen fĂŒr stylisches WohlgefĂŒhl. Aus Eiche sind die modern geformte Treppe und die eleganten Wandbekleidungen im Wohnbereich. Hier wird Holz mit allen Sinnen erlebbar als modernes, ausdrucksstarkes und zugleich ungemein wohltuendes Gestaltungsmaterial. Der durchdachte und flexible Grundriss mit vielen Highlights macht es möglich, ihn in der GrĂ¶ĂŸe anzupassen, sowohl wenn das Haus etwas kleiner oder etwas grĂ¶ĂŸer gebaut werden soll.

Offen und hell prĂ€sentiert sich das Erdgeschoss. Schon die EingangstĂŒr ist etwas Besonderes: Es handelt sich um eine SchwingtĂŒr mit ĂŒberdimensionalem TĂŒrblatt und seitlicher Drehachse, welche in die große Diele mit integriertem Stauraum und „verstecktem“ Zugang zum Hauswirtschaftsraum fĂŒhrt. Auch der Hauswirtschaftsraum zeigt sich anspruchsvoll, mit durchdachter Möblierung sowie hochwertigen Wasch- und TrocknergerĂ€ten der Premiummarke BOSCH. Ein zusĂ€tzliches Zimmer im Erdgeschoss kann als BĂŒro oder mit dem Duschbad in unmittelbarer NĂ€he auch als GĂ€stezimmer genutzt werden. Eine moderne, große und zentral gelegene KĂŒche mit Sitzgelegenheit im Erker bildet mit dem offenen Wohn- und Essraum den Mittelpunkt des Hauses. Große SchiebetĂŒren und Verglasungen nach SĂŒden und Westen lassen viel Licht ins Haus und gewĂ€hren den freien Blick ins GrĂŒne. Die großzĂŒgig ĂŒberdachte Terrasse bietet einen geschĂŒtzten und beschatteten Platz zum Genießen zu jeder Jahreszeit.

Im Obergeschoss befindet sich eine ebenfalls lichtdurchflutete Galerie mit großem Sitzfenster: ein eigenstĂ€ndiger Lieblingsplatz zum Lesen oder TrĂ€umen. Oder als Kids-Corner zur ErgĂ€nzung der beiden gleichgroßen Kinderzimmer. Das Schlafzimmer mit komfortablem Ankleideraum trumpft dank einer großen Lichtkuppel – je nach Tageszeit – mit einer Extraportion Sonnenlicht oder dem freien Blick in den nĂ€chtlichen Sternenhimmel. Ein Tag im neuen KAMPA Haus beginnt und endet immer als WohlfĂŒhlmoment im stilvollen Designbad mit Wellnessdusche und freistehender Badewanne, Blick in die nahe Natur inklusive. Durch die großzĂŒgigen Verglasungen im gesamten Obergeschoss – auch in der DachschrĂ€ge – entstehen helle, freundliche und hohe RĂ€ume.

Sicherheit und Komfort als entscheidendes Ausstattungskriterium: Das umfangreiche Smart-Home-System von VIMAR ermöglicht eine komplette Steuerung des Hauses, entweder ĂŒber eines der Touch-Panels, welches in jedem Stockwerk installiert ist oder bequem auf dem Sofa ĂŒber das eigene Handy. Vordefinierte Szenen lassen das Haus auch bei Abwesenheit bewohnt erscheinen. Die zusĂ€tzliche Smart Living Station Livy Alive mit einem innovativen Multi-Aktions-Sensor mit 360° Nachtsicht-Kamera, Radarsystem, Mikrofonen, Licht- und Luftsensoren sorgt in jeder Lebenslage fĂŒr Sicherheit. Einbrucherkennung, LĂ€rmwarnung und Rauch- sowie CO2 Sensoren sind die erste Stufe. Bald wird das System noch durch Hilfeschrei-Erkennung und eine verknĂŒpfte Spracherkennung ergĂ€nzt.

Als den Beginn einer neuen Epoche fĂŒr die Energie- und Klimalösung prĂ€sentiert KAMPA die neue GerĂ€tegeneration Viessmann Invisible. Die Energie- und Klimalösung VIESSMANN Invisible ist im Hauswirtschaftsraum platziert, sehr schlank und kompakt, ganz unauffĂ€llig und kaum wahrnehmbar – invisible eben. Ein separater Technikraum ist nicht erforderlich. Dabei bietet die Energie- und Klimalösung im KAMPA Haus viel Komfort und ist mit einer ganzheitlichen, App-basierten Steuerung ausgestattet: z.B. eine raumweise Temperaturprogrammierung, bequem vom Handy aus oder eine Warmwassererzeugung, welche vorzugsweise den selbst erzeugten Solarstrom verwendet oder eine WohnraumkĂŒhlung an sommerheißen Tagen, welche den kostenfreien SolarstromĂŒberschuss nutzt oder eine kontinuierliche LĂŒftung, welche neben der WĂ€rmerĂŒckgewinnung auch die fĂŒr das Wohlbefinden notwendige Luftfeuchtigkeit in den WohnrĂ€umen gewĂ€hrleistet. Ein insgesamt derart energieeffizientes Gesamtsystem, dass der selbst erzeugte Solarstrom auch fĂŒr HausgerĂ€te und Beleuchtung ausreicht und noch Sonnenstrom fĂŒr das E-Mobil verbleibt. Das versteht man bei KAMPA unter einem Plusenergiehaus.

NatĂŒrliche Energie effizient nutzen – Plusenergie serienmĂ€ĂŸig
KAMPA bietet mit seinem Effizienzhaus Plus Konzept echte Plusenergie, das bedeutet: Jedes Haus verbraucht weniger Energie fĂŒr Heizen, KĂŒhlen, LĂŒftung, Warmwasser, HaushaltsgerĂ€te und Licht, als die Photovoltaikanlage pro Jahr regenerativ und nachhaltig erzeugt. Dies ist nicht nur fĂŒr Bauherren mit Blick auf die monatlichen Kosten ein entscheidender Faktor, sondern insbesondere unter BerĂŒcksichtigung der aktuellen Klimasituation ein mehr als entscheidendes Kriterium.
Ein KAMPA Haus ist einzigartig wertbestĂ€ndig und qualifiziert sich darĂŒber hinaus serienmĂ€ĂŸig fĂŒr maximale staatliche Förderung.
Die Basis dafĂŒr ist eine perfekt gedĂ€mmte GebĂ€udehĂŒlle, welche WĂ€rmeverluste und damit den Energiebedarf auf ein Minimum reduziert. Der verbleibende, geringe Energiebedarf wird von der serienmĂ€ĂŸigen Photovoltaikanlage auf dem Dach aus regenerativer Sonnenenergie erzeugt und in der Lithium-Ionen-Batterie gespeichert. Wohnen als Selbstversorger ist das Ergebnis.

 

Fakten zum KAMPA Musterhaus Schwarzwald

Hersteller: KAMPA GmbH

Objekt: TRITOS_2.1750
Abmessungen: 11,75 m x 10,44 m
Bauweise: Holztafelbauweise
Dach: 42° Satteldach
Fassade: Holz- und Schieferelemente, kombiniert mit Putz
WohnflĂ€che: ca. 175 mÂČ
EG: 85,81 OG: 89,53

U-Wert MultiTec Wandsystem: 0,1 W/mÂČK
U-Wert Thermo-Dach: UGefach-Wert = 0,11 W/mÂČK
U-Wert Passivhausfenster Alu Inside: Ug = 0,5 W/mÂČK;
Uw = 0,67 W/mÂČK

Energieklasse: Effizienzhaus 40 Plus mit Photovoltaikanlage und Energiespeicher

Endenergiebedarf: 5,84 kWh/mÂČa
PrimĂ€renergiebedarf tatsĂ€chlich: 10,5 kWh/mÂČa
PrimĂ€renergiebedarf maximal zulĂ€ssig: 60,2 kWh/mÂČa

 

Inklusivleistungen:
ThermogrĂŒndung, Thermodach, MultiTec Wand- und Fassadensystem, Passivhausfenster mit RC2N, smarte Energie- und Klimalösung invisible inkl. Photovoltaikanlage mit Stromspeicher und Energiemanagement, Smart-Home-Steuerung, LED Beleuchtung und energieeffizienter HausgerĂ€te, KAMPA Premium KĂŒche inklusive

Erdgeschoss
Grundriss Tritos Schwarzwald
Obergeschoss
Grundriss Tritos Schwarzwald

Grundriss Tritos Schwarzwald

Einblicke in das Musterhaus

So haben wir TRITOS schon gebaut!

Sei kein Gefangener der Vergangenheit:
Internet Explorer ist fĂŒr unsere Technologie zu alt!