Musterhäuser
Suche

Wohnkosten einsparen mit einem KAMPA Haus

Durch Plusenergie zum Selbstversorger werden

 

Egal ob Hauskauf oder Neubau – der Traum vom Eigenheim ist immer auch eine Kostenfrage. Eine Investition, die gut überlegt sein will, sich in der Zukunft aber auch lohnen kann. Vor allem, wenn man ein energieeffizientes Haus baut, bei dem die Kosten für Strom und Heizung beinahe gegen Null gehen. Genau das dachte sich auch Familie Wider als sie sich für ein sogenanntes Selbstversorgerhaus von KAMPA entschieden hat.

 

„Uns war in erster Linie wichtig, dass wir uns selbst mit Energie versorgen können. Mit der kleinen Photovoltaikanlage auf unserem Dach produzieren wir unseren eigenen Strom, den wir – sollten wir mal weniger brauchen – einfach für später speichern können“, erklärt Familie Wider ihre Wahl für ein Effizienzhaus 40 Plus von KAMPA. Aufgrund perfekter Wärmedämmung und einem ausgeklügelten Luftaustauschsystem ist das Gebäude komplett unabhängig von Öl und Gas, während die serienmäßige Photovoltaikanlage den Hausstrom liefert. „Das ist schon verrückt: Unser Energieverbrauch für ein ganzes Haus ist jetzt niedriger als damals für unsere kleine Mietwohnung.“ So die Bauherrin Julia Wider über das Einsparpotenzial ihres neuen Zuhauses.

 

Doch nicht nur die niedrigen Energiekosten gefallen der jungen Familie an ihrem Haus. Auch optisch hat das Zuhause der Widers einiges zu bieten: An die offene, moderne Küche grenzt ein weitläufiger Wohn- und Essbereich an. Dabei spiegeln die dezente Farbgebung, die puristische Ausstattung und die moderne LED-Beleuchtung genau den Geschmack der Hausbesitzer wider. „Der Schnitt ist einfach perfekt. Es so hell, freundlich und offen. Das wird auch unserem kleinen Sohn gefallen, der bestimmt bald durch die Zimmer tobt“, freut sich die Bauherrin und frischgebackene Mutter. „Und dank der offenen Raumgestaltung haben wir ihn immer im Blick,“ ergänzt Herr Wider stolz.

 

UnterstĂĽtzt wurde die Familie bei der Planung und Umsetzung von einem kompetenten Team aus Architekten, Bauleitern und Kundenberatern, die den Widers immer mit Rat und Tat zur Seite standen.

FAKTEN zum Haus

  • Stil: Sonderplanung
  • Abmessungen: 10,00 m x 8,00 m
  • Bauweise: Holztafelbauweise
  • Dach: 33°/36° Satteldach/Pultdach, Kniestock 135/140 cm
  • Fassade: Putz
  • Wohnfläche: ca. 150 m2
  • Besondere Details: Effizienzhaus Plus mit Effizienzhaus 40 Ausstattung inklusive Thermodach, Passivhauswand, 3-Scheiben-Thermoverglasung, Luft-Wasser-Wärmepumpe als Splitgerät, KomfortlĂĽftung, WärmerĂĽckgewinnung und KĂĽhlfunktion, sowie Photovoltaikanlage und Energiespeicher
Sei kein Gefangener der Vergangenheit:
Internet Explorer ist fĂĽr unsere Technologie zu alt!
Bitte verwende einen der folgenden Browser!