Unsere Partner

Höchste Energieeffizienz durch Teamwork.

Der Bau eines Fertighauses ist für die Bauherren eine Entscheidung fürs Leben.

Deshalb ist es wichtig, heute schon an morgen zu denken. Bei KAMPA erhalten Sie ein Fertighaus, das zukunftssicher ist. Bei der Realisierung unseres Versprechens von höchster Energieeffizienz und hoher Qualität unterstützen uns zahlreiche Experten. Kompetente und erfahrene Partner stehen uns zur Seite, Menschen, die Sie und ihr Handwerk verstehen. Und eins haben alle gemeinsam: Die Leidenschaft für Qualität und Energieeffizienz. Durch dieses Teamwork haben wir es geschafft, einen Schritt voraus zu sein. Und einen neuen Maßstab zu setzen: Effizienzhaus 40 als Plus-Energie-Haus mit Photovoltaikanlage und Stromspeicher serienmäßig.

„Das Highlight unserer langjährigen Zusammenarbeit mit KAMPA ist das Effizienzhaus 40 und der Effizienzhaus 40 Keller, mit welchem wir gemeinsam als Erste am Markt auftreten.“

Rainer Knecht, 
Geschäftsführer OTTO KNECHT GmbH & Co. KG


„Eine lange und vertrauensvolle Zusammenarbeit kennzeichnet die Partnerschaft von KAMPA und der Sto AG. Diese Partnerschaft ist ein sicheres Fundament für die Schaffung persönlicher Werte – prozessorientiert, technologieführend und zukunftsweisend.“

Jochen Stotmeister, 
Vorstandsvorsitzender Sto AG


„KNAUF und KAMPA verbindet eine gewachsene Partnerschaft. So hat KNAUF die extrem robuste Hardboardplatte und die Passivhausdämmwolle mit ECOSE-Technology speziell für die KAMPA Bauweise entwickelt. Ganz entscheidende Produkte für die Qualität und Energieeffizienz des KAMPA Hauses.“

Alexander Knauf, 
Vorsitzender der Geschäftsleitung der Knauf Gips KG


„Das STEICO Dämmsystem kombiniert Ökologie, Sicherheit und höchste Dämmeffizienz für viele Jahre. So tragen STEICO Produkte zu einem rundum gesunden Wohnklima bei.“

Heiko Seibert,
Geschäftsführender Direktor Vertrieb der STEICO SE


„Das KAMPA Konzept, sich auf hochwertige Komponenten beim Hausbau zu konzentrieren, hat uns überzeugt. Auf Basis der patentierten Schüco Alu Inside Verbundtechnologie erhält der Bauherr somit eine nachhaltige Gebäudehülle, die den Energie- und CO2-Verbrauch drastisch senkt.“

Andreas Engelhardt, 
geschäftsführender, persönlich haftender Gesellschafter Schüco International KG


„Unser Leitspruch formuliert ein kompromissloses Qualitätsversprechen, gültig auch für jedes KAMPA Haus. Denn wir legen besonderen Wert auf die Qualität, die Langlebigkeit und die Optik der Bedachung. KAMPA setzt konsequent auf den natürlichen und hochwertigen Baustoff Tondachziegel – immer von ERLUS.“

Guido Hörer, 
Gesamtleiter Vertrieb und Marketing der ERLUS AG


„DEHN ist mit inzwischen mehr als 1.600 Mitarbeitern weltweit tätiger Hersteller von Geräten für den Blitzschutz und Überspannungsschutz. Ein wichtiges Thema für den Neubau. Für KAMPA realisieren wir anwendungsorientierte Systemlösungen für den Einfamilien-Hausbau aber auch für den Objekt- und Gewerbebau.“

Dr. Philipp Dehn,
Geschäftsführer DEHN SE + Co KG


„Zwischen KAMPA und Vimar war sofort positive Energie. Mit dem BUS System by-me wird der Zugang zu intelligenter, individueller und moderner Haustechnik deutlich erleichtert. Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit mit der Firma KAMPA, dem Marktführer für energieeffizientes Bauen.“

Gualtiero Viaro, President 
Piereo Camillo Gusi, Chief Executive Officer


„Wo Hager draufsteht, ist sichere und energieeffiziente Technologie drin. Wo KAMPA draufsteht, lebt es sich komfortabel und nachhaltig. Schön, dass wir KAMPA Kunden jetzt beides bieten können.“

Torsten Schulz, 
Geschäftsführer Vertrieb, Hager Vertriebsgesellschaft


„Ein effizientes Heizsystem in hochgedämmter Gebäudehülle sorgt für sparsame Beheizung und schont die Umwelt. Bauherren treffen damit die richtige Entscheidung für sich und nachfolgende Generationen.“

Frank Voßloh,
Geschäftsführer der Viessmann Deutschland GmbH


„Wir freuen uns, das innovative Wandsystem KAMPA MultiTec mit unserer ökologischen und diffusionsoffenen Holzbauplatte esb PLUS, der Premium-Platte für gesundes Bauen und Wohnen, ergänzen zu dürfen.“

Dagmar Hilden-Kuntz, Marketingleitung & Vertrieb
Karl-Robert Kuntz, Geschäftsführender Gesellschafter elka-Holzwerke GmbH